Boden

Der Boden ist eines der kost-
barsten Güter der Menschheit.
Er ermöglicht es Pflanzen,
Tieren und Menschen, auf
der Erdoberfläche zu leben. 
(Europäische Bodencharta)

Wir treten ihn regelmäßig mit den Füßen, wir ärgern uns, wenn er an unseren Schuhen kleben bleibt – manche bezeichnen ihn ohne Nachzudenken als „Dreck“ – doch ist er die Grundlage unseres Lebens: Der Boden macht nur einen winzig kleinen Teil der Erdkruste aus, nicht mehr wie ein Hauch, gemessen an der Stärke des Erdmantels. Doch ist er die Schicht, die durch die Aktivität von kleinsten Organismen aus toter Materie lebendige, fruchtbare Böden schafft – Lebensgrundlage von Menschen, Pflanzen, Tieren. Daher müssen wir ihn auch vorsichtig und umsichtig behandeln.

Der Boden ist eine Welt für sich: Eine Handvoll Boden hat oft mehr Kleinstlebewesen – Algen, Pilze, Tiere als es Menschen auf der gesamten Erde gibt.

Boden dient aber auch als Wasserfilter und Wasserspeicher und als Quelle von Rohstoffen.
Ein Schnitt durch verschiedene Bodenschichten öffnet ein Fenster in die Vergangenheit, denn aus den unterschiedlichen Ablagerungen lässt sich viel von der (Erd)geschichte dieser Region lernen.

Lehrerinformationen

"BODEN will LEBEN!" ist das Motto einer Umwelt-Kampagne, die sich für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Boden einsetzt und dazu Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellt.

Die umfangreichen Arbeitsblätter erleichtern es Lehrern, dieses wichtige Thema im Unterricht aufzugreifen und zu bearbeiten.
Zu den Unterrichtsmaterialien.

Webempfehlungen

www.boden-will-leben.nrw.de Eine umfassende Webseite zur Umweltkampagne NordrheinWestfalens zum Schutz und Erhalt unserer Böden

http://hypersoil.uni-muenster.de HyperSoil Projekt: - Entwicklung einer hypermedialen Lern- und Arbeitsumgebung zum Themenfeld "Boden" im (Sach-)Unterricht

http://www.hlug.de/medien/boden/index.html Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie; viele spezielle Informationen und Karten zu Boden in Hessen und Broschüren zum download