Der Geopfad - Einladung zur Zeitreise durch die Erdgeschichte

Der Geopfad zwischen dem Naturschutz Infozentrum auf dem Hoherodskopf und Ilbeshausen-Hochwaldhausen ist 7 km lang und läuft durch das wunderschöne Schwarzbachtal. Am bequemsten ist er ab Hoherodskopf zu erwandern, denn ab da geht es sanft bergab. Der Geopfad bietet sich auch für den Einsatz der 7-sitzigen Vulkan – Velos an. Hier sind Anfangs- und Endpunkt auch an die Linien VB 90 / 91 / 95 des Vogelsberger Vulkanexpress angebunden und ermöglichen die einfache Rückkehr zum Ausgangspunkt.

Wie beschreibst du einer Eintagsfliege ein Menschenleben?

Das geht eigendlich gar nicht, denn vieles, was wir kennen, erleben und empfinden kann sie gar nicht nachvollziehen. Wie viel Mühe wir uns auch geben, die Fliege wird nur eine sehr oberflächliche Vorstellung von dem erhalten, was uns bewegt und wie wir beschaffen  sind.
Genauso geht es uns mit der Erdgeschichte. Wir erleben in unserer winzigen Lebensspanne Gesteine und Landschaftsformen als feste, nahezu unveränderliche, unbewegliche Konstanten. Das sich die Erde bewegt, können wir nicht wahrnehmen, denn diese Bewegungen dauern sehr, sehr lange und sind sehr sehr langsam. Die Abermillionen Jahre, in denen sich das geologische Geschehen abspielt sind jenseits unserer Vorstellungskraft. Da man das nicht sehen kann empfinden viele die Geologie als langweilig. Dabei ist sie nur außerordenlich langwierig. Erst im Zeitrafferfilm betrachtet wandelt sich die Ewigkeit der Landschaft in ein stetes Werden und Vergehen. Festland wird zu Meer, Meere werden zu Wüsten, Gebirge steigen auf, Tropische Landschaften werden von Eis überlagert, Vulkane verfüllen die Täler.... 

In Steinen lesen, wie in einem Buch ...

Schicht um Schicht lagern Gesteine in der Erde, aus denen wir die Erdgeschichte ablesen können. In diesen Schichten lässt sich lesen, wie in einem Buch. Anders als bei einem Geschichtsbuch, welches die Zeiten schön in der Reihenfolge bringt/erzählt  sind hier die Seiten/Kapitel durcheinandergeraten: Im Odenwald findet man 300 Mio Jahre altes Gestein aus den Tiefen der Erde und in den Alpen kann man auf  3000m Höhe über Meeresboden spazieren. – Da sieht man schon, welch bewegtes Leben die Erde hatte.

Die Steine auf dem Geopfad bieten kleine Schaufenster in verschiedene Zeiten der Erdgeschichte und in geologische Abläufe.

                                               >>> viel Spaß auf der Zeitreise! <<<
                                       Flyer-Geopfad zum Download: Vorderseite  Rückseite
                                                          zurück zum Hauptmenue

Reinschnuppern in den Geopfad Vogelsberg:

Basalt - Wie kommt ein Vulkan mitten nach Hessen?

Auf dem Vulkangipfel Hoherodskopf stehst du auf einer Schicht von über 700m erstarrter Lava! weiterlesen

Kalk - der Stoff aus dem die Muscheln sind

Wieviele Muscheln braucht es wohl, um daraus einen Kalkbrocken zu pressen?
Was haben Dinosaurier mit dem Kalk zu tun? weiterlesen

Buntsandstein - vom Keltenfürst und der Vogelsberger Sahara

Steine aus Sand und Sand aus Steinen
Warum liegt im Vogelsberg der Strand unter dem Pflaster? weiterlesen

Suevit - das Gestein, das vom Himmel fiel

10 Sekunden, die die Welt verändern. Was wäre, wenn ein Meteor in den Niddastausee stürzt?
Über Nachrichten, die wir nie hören möchten..  weiterlesen

Trachyt - Vulkangeschichte entdecken

Die dramatische Geschichte des Trachyt vom Rehberg - erzählt von einem Zeitreisenden
weiterlesen

Eiszeitfindling -ein alter Schwede auf Reisen

Wie man auch ohne Beine und ohne Bus in den Vogelsberg kommt,
... wenn man ein bischen Zeit mitbringt. weiterlesen

 

Riffkalk/Pillowlava - Vulkan und Leben

Damals, als wir noch am Äquator wohnten, gab es hier einen wunderbaren Ozean...
Das ist allerdings schon so ein paar 100 Millionen Jährchen her. weiterlesen

Eisenerz - ein vulkanischer Schatz des Vogelsberges

Eine Erzählung über die letzte Eisenhütte im Schwarzbachtal
weiterlesen

 

Quarz und Quarzit - alles glaskar, oder?

Ganz schön finster sähe es bei uns ohne Quarz aus - keine Fenster, kein Fernseher, kein Sandstrand...
weiterlesen

Granit - Der Zahn der Zeit nagt auch am härtesten Stein

Steine brauchen viel Geduld, wenn aus Ihnen etwas werden soll, wie die Geschichte vom Lebenslauf eines Granits zeigt. weiterlesen

Gneis - Steine haben ein hartes Leben

Wie alt können Steine werden? Wie entstehen und vergehen sie ?
Vom Kreislauf der Gesteine weiterlesen

>>> viel Spaß auf der Zeitreise!<<<

zurück zum Hauptmenue