Der Fernblick

Alle Kunst ist Nachahmung der Natur
(Lucius Annaeus Seneca , 4 v.Chr. bis 65 n. Chr.)

Hier steht ein „Wechselrahmen“, der immer eine schöne Vogelsberger Aussicht zeigt, und zwar genau auf Jahreszeit und Wetter abgestimmt. Unsere Empfehlung ist es, sich dieses Bild, die feinen Nuancen von Licht und Schatten, die Vegetationszonen, die Form der Bäume, die abgestuften Farben des Himmels... so genau anzuschauen, wie ein Gemälde im Louvre. Denn ist es nicht genauso künstlerisch durchdacht wie ein Monet oder ein Van Gogh? Der Rahmen soll darauf den Blick lenken, denn normalerweise bewegen wir uns durch eher unbewusst durch eine Landschaft, sind so mit unseren eigenen Gedanken und Befindlichkeiten beschäftigt, dass wir die feinen Nuancen und Wunder der Natur gar nicht richtig wahrnehmen.