Der Wettbewerb der Tiere

Das der Gepard der schnellste Läufer ist und das Känguru die größten Sprünge machen kann, das lernt mittlerweile jedes Kind schon aus dem Fernsehen. Doch zu welchen Leistungen sind unsere einheimischen Tiere fähig?

Und kannst du dabei mithalten?

Wenn du eine Uhr mit Sekundenzeiger dabei hast, kannst du an der Station mit einigen Tieren um die Wette laufen. Auf einer Sprungbahn kannst du deine Sprungweite mit der verschiedener Tiere vergleichen. Und dich im Gewichtheben mit einer Ameise messen. – Ein Kinderspiel? Das denkst du nur, weil die Ameise um ein Vielfaches kleiner ist als wir. Aber wenn wir das zu stemmende Gewicht ins Verhältnis setzen zum Körpergewicht, da sieht es natürlich ganz anders aus ...

Ameisenkraft

Ameisen sind sowieso ganz faszinierende Tiere, denn in ihren winzigen Körpern steckt nicht nur viel Kraft sondern auch ganz erstaunliche Fähigkeiten. Ameisen gehören zu den ältesten Bewohnern dieser Erde. Es gibt sie schön seit ca. 100 Millionen Jahre. Da sie sich optimal an ihre Umgebung angepasst haben, war es für sie nicht notwendig, scih weiterzuentwickeln. Das heisst, dass sie vor 100 Millionen Jahre ungefähr genauso ausgesehen haben wie heute.

Die Kleinsten sind die Größten!